Der Online Marketing Manager? Was macht der so?

Du kennst Dich in der digitalen Welt aus, bist kreativ und hast ein besonderes Organisationstalent? Dann wäre eine Laufbahn als Online Marketing Manager vielleicht genau das Richtige für Dich. Was ein Online Marketing Manager genau macht, wie man ein solcher werden kann und welche Fähigkeiten Du sonst noch so mitbringen musst, erfährst Du im folgenden Artikel. 

Welche Rolle spielst Du als Online-Marketing-Manager?
Wie die Bezeichnung eigentlich schon preisgibt, managest Du als Online Marketing Manager sämtliche Marketingmaßnahmen – und das eben vor allem in der digitalen Welt. Das oberste Ziel dabei ist, Dein Unternehmen online professionell zu positionieren und für eine gute Sichtbarkeit und Reichweite zu sorgen. Du konzipierst Online-Marketing-Kampagnen, führst sie durch und kümmerst Dich dahingehend auch um das Monitoring. Von der Content-Planung über SEA und Google-AdWords-Kampagnen bis zur Aufbereitung wichtiger Kennzahlen für Dein Team: Als Online Marketing Manager bist Du verantwortlich für die digitale Kommunikation des Unternehmens und trägst einen großen Teil zu dessen Erfolg bei. Das ist aber noch lange nicht alles. Du erstellst Marktanalysen (die als Basis für die nächsten Kommunikationsmaßnahmen dienen), steuerst den Newsletter und kümmerst Dich um Social Media. In Kürze: Als Online Marketing Manager bist Du Planer, Stratege und Koordinator mit besonderem Gespür für Trends und Kommunikation.

Mit wem im Unternehmen hast Du zu tun?
Als Koordinator von Kommunikationsmaßnahmen hast Du mit vielen Menschen im Unternehmen zu tun – sowohl intern als auch extern. Intern musst Du eventuell mit der Redaktion sprechen, die die Inhalte für die nächste Kampagne erstellt. Oder Du bereitest Briefings für die externe Agentur vor, die Dich bei einem Projekt unterstützt. Auch zu Vertrieb und Geschäftsführung stehst Du in engem Kontakt, um die nächsten Maßnahmen abzuklären. Für eine gelungene Kommunikationskampagne zieht Ihr nämlich alle an einem Strang.

Übrigens: Mit wem Du alles zu tun hast und wie viele Menschen Du tatsächlich koordinieren musst, kommt natürlich immer auf die Unternehmensgröße und auch auf die Unternehmensstruktur an – und die sind immer individuell.

Wie wird man ein Online Marketing Manager?
Der Weg zum Online Marketing Manager ist nicht staatlich geregelt und hier gibt es für Dich mehrere Optionen. Unternehmen verlangen jedoch oft ein abgeschlossenes Studium in BWL, in den Medien- und Kommunikationswissenschaften, in Medien- und Wirtschaftsinformatik oder auch in den Geisteswissenschaften. Wichtig ist vor allem aber, dass Du Praxiserfahrung mitbringst. Wenn Du Dich also noch eine Weile im Studium befindest, dann kümmere Dich am besten direkt um ein Praktikum. Basis für eine erfolgreiche Laufbahn als Online Marketing Manager ist natürlich, dass Du eine gewisse Online-Affinität mitbringst. Kennst Du die wichtigsten Social-Media-Kanäle? Mit dem Begriff Content Marketing kannst Du auch etwas anfangen? Dann ist das ein guter Anfang. Je nach Erfahrung kann es aber sein, dass Du zuerst als Trainee einsteigen musst, bevor Du richtig durchstarten kannst. Zum Online Marketing Manager wirst Du übrigens nicht nur über ein Studium, sondern Du kannst auch einen Lehrgang im Bereich Internetmarketing absolvieren, der heutzutage von verschiedenen Stellen angeboten wird. Auch mit einer Ausbildung im PR-Bereich hast Du gute Chancen.

Welche Skills musst Du mitbringen?
Wie Du vielleicht schon gemerkt haben solltest, benötigt Du ein großes Organisationstalent und musst verschiedene Projekte, Abteilungen und Menschen koordinieren können. Du musst also die Übersicht behalten, auch in stressigen Zeiten. Du musst kreativ und kommunikativ sein und ein hohes Maß an Eigeninitiative mitbringen. Das Wort „Verantwortung“ sollte Dich nicht abschrecken, denn genau die trägst Du, übrigens auch für die Budget-Verwaltung Deiner Kampagnen. Verhandlungssicheres Englisch ist heute ein Muss. Außerdem solltest Du in der Lage und bereit sein, immer wieder Neues zu lernen. Die digitale Welt verändert sich andauernd, neue Kanäle und Tools kommen und gehen – und Du bist als Online Marketing Manager mittendrin und weißt immer ganz genau, was davon wichtig für Dein Unternehmen ist. Und nicht zu vergessen: Du brauchst ein Gespür dafür, was Eure Zielgruppe möchte. Was klicken Sie an? Was interessiert sie? Wie muss man sie ansprechen, um ihre Aufmerksamkeit zu wecken? Dafür bedarf es für die Stelle als Online Marketing Manager einer gewissen Analysefähigkeit.

Deine Zukunft als Online Marketing Manager
Als Online Marketing Manager (oder auch Digital Marketing Manager, Content Manager, Campaign Manager oder Product Marketing Manager etc.) bewegst Du Dich in einem Bereich mit guten Zukunftsaussichten – solange Du wie gesagt immer am Ball bleibst. Was im Internet heute top ist, kann morgen schon ein Flop sein. Aber genau das macht den Beruf des Online Marketing Managers so spannend und abwechslungsreich. Neugierig geworden?

Wie wäre es mit einem Job als Online Marketing Manager oder einem Job als Online Marketing Experte. Auch der Job als SEO-Manager könnte etwas für Sie sein.

Categories:   Allgemein

Comments

Sorry, comments are closed for this item.